Wie du einen Waschzettel für den Buchhandel erstellst

Bist du schon einmal in einer Buchhandlung vorstellig geworden, um dein Buch anzupreisen? Manchmal laufen diese Gespräche gut, du lässt ein Buch da und trotzdem hörst du nie wieder etwas von besagtem Buchladen. Mit einem Waschzettel bleibst du zukünftig in Erinnerung. Die Autorin April Wynter erklärt euch in diesem Gastbeitrag, wie ihr dabei am besten vorgeht.


 

Was ist eigentlich ein Waschzettel?

Du kennst das bestimmt, wenn du ein neues T-Shirt kaufen willst und erstmal auf das eingenähte Schildchen schaust. Neben Angaben zur Waschbarkeit findest du dort Informationen zum Material, Herstellung und der Größe. Alles übersichtlich auf einen Blick.

Auch bei einem Buch ist es hilfreich, die wichtigsten Informationen zum Titel auf einen Blick zusammenzufassen. Wir Menschen haben alle nur begrenzt Zeit und wenn du es den Leuten einfach machst, werden sie sich diese viel eher für dich nehmen.

 

Wo lässt sich ein Waschzettel für ein Buch einsetzen?

Stell dir vor, du gehst in die Buchhandlung, stellst dich als Autor*in aus der Region vor und lässt optimalerweise direkt ein Leseexemplar da. Mich hat das bisher haufenweise Bücher gekostet, aber nicht den Erfolg gebracht, den ich mir erhofft hatte. Dabei klang der junge Buchhändler ganz interessiert. Zeit, mein Buch zu lesen und sich alle Informationen zur Verkaufbarkeit mühsam zusammenzusuchen, hatte er wohl nicht. Mit dem Waschzettel erleichtere ich ihm die Arbeit und hinterlasse gleich einen professionellen Eindruck.

Meinen neusten Titel Lock Down Under habe ich beispielsweise bei der Plattform NetGalley hochgeladen. Über 100 Buchhandlungen haben meinen Titel angefragt, um zu prüfen, ob er für den Handel relevant sein könnte. Die wenigsten davon haben das Manuskript gelesen. Der Waschzettel, der als Download zur Verfügung stand, hat dagegen das Wichtigste in Kürze zusammengefasst, sodass schnell abgeschätzt werden konnte, für welche Zielgruppe das Buch geeignet ist.

 

Was gehört alles auf einen Waschzettel?Lock Down Under Waschzettel Tolino Media Blogbeitrag

  • Allgemeine Angaben
    Titel, Untertitel, Autor*in, Cover
  • Bibliografische Angaben
    Genre, Preis, Umfang, Format, Erscheinungsdatum, ISBN
  • Über das Buch
    Zielgruppe, Kurzbeschreibung, Klappentext, Empfehlungen
  • Verfügbarkeit
    VLB-Listung, Buchhandelsrabatt, Barsortiment, Remittierbarkeit
  • Angaben zur/zum Autor*in
    Kurzvita, Kontaktdaten wie E-Mail Adresse und Telefonnummer, Webseite, Social Media
  • Optionale Angaben
    Weitere Titel, Leseprobe, Besonderheiten

[Beispiel herunterladen]

 

Das Buch richtig anpreisen

Bei der Kurzbeschreibung handelt es sich um eine Art Elevator-Pitch. Du steigst in einen Aufzug und fährst in den zwanzigsten Stock. Mit dir ist eine Person im Aufzug, die dich nach deinem Buch fragt. Du hast nur die Fahrzeit bis in den zwanzigsten Stock, um der Person dein Buch schmackhaft zu machen. Oft bestehen diese Elevator-Pitchs aus einem bis maximal drei knackigen Sätzen. Überleg dir gut, was den Kern deines Buches ausmacht und was es von anderen Büchern abhebt.

 

Wer ist meine Zielgruppe?

Eine Zielgruppe ist nicht immer einfach zu definieren. Behalte im Hinterkopf, dass natürlich auch andere Leute deine Bücher kaufen und lesen werden. Die Definition gibt lediglich einen Überblick darüber, für wen das Buch besonders interessant ist.

 

Angaben zur Verfügbarkeit

Im Verzeichnis lieferbarer Bücher kann der Buchhandel nachsehen, ob und wie ein Buch geliefert werden kann. Hier kannst du überprüfen, ob dein Titel eingetragen ist. Hast du ihn über tolino media veröffentlicht, wird diese Eintragung automatisch für dich vorgenommen. Bezogen werden die Titel in den meisten Fällen über die großen Barsortimente Libri und Umbreit, mit denen auch Tolino Media zusammenarbeitet. Eine volle Remittierbarkeit der Bücher ist hilfreich, da der Buchhandel so bei der Bestellung ein geringeres Risiko eingeht, da die Bücher wieder zurückgeschickt werden können. Tolino media gewährt seinen Vertriebspartnern grundsätzlich immer volles Remissionsrecht. Die gelisteten Titel können vom Buchhandel bei den Barsortimenten zu den regulären Konditionen bezogen werden.

 

Wie gestalte ich einen Waschzettel?

Du benötigst kein teures Grafikprogramm, um den Waschzettel zu gestalten. Ich selbst habe dafür das Textverarbeitungsprogramm Word genutzt. Aber auch mit einem kostenlosen Account von Canva lässt sich ein Waschzettel gestalten. Daneben kannst du die kostenpflichten Programme inDesign, Photoshop oder auch Affinity Publisher nutzen. Wichtig ist, dass der Waschzettel übersichtlich gegliedert ist, die Schrift gut lesbar, die Farben zu deiner Zielgruppe passen und du auch genug Weißraum lässt. Weniger ist oft mehr. Wenn du dir die Erstellung eines Waschzettels nicht zutraust, gehe auf einen Profi zu. Frag bei jemanden an, der Buchsatz oder Coverdesign als Dienstleistung anbietet.

 

Brauche ich einen Waschzettel?

Ein Waschzettel ist keine Pflicht, doch du hinterlässt einen professionellen Eindruck und erhöhst durch das Zusammenfassen der Informationen deine Chance, im Buchhandel aufgenommen zu werden.

 

Du hast einen tollen Waschzettel für dein neues Buch?

Dann schicke ihn an publishing@tolino.media um dich für einen unserer Marketingplätze zu bewerben. Wir freuen uns darauf!

Für weitere hilfreiche Tipps zum Buchhandel schau dir unseren Blogbeitrag an.

 


Als Weltenwandlerin bekannt, reist April Wynter nicht nur durch unsere fünf Kontinente, sondern erweckt mit ihren Büchern neue Welten zum Leben. In ihren Geschichten verarbeitet sie die Eindrücke und Erfahrungen ihrer Reisen und beschäftigt sich besonders mit den Fragestellungen der Generation Y. Wenn sie nicht gerade auf Weltreise ist, lebt sie in der einzigen Stadt, die zwischen Rhein und Mosel liegt, verbringt ihre Freizeit in der Natur oder verliert sich in einer der unzähligen Bücherwelten. Weitere Informationen findet ihr auf Instagram und auf ihrer Website.

 

GastautorIn

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.