digitale Weiterbildung, Webinare, Youtube Selfpublishing

Digitale Weiterbildung – Selfpublishing im Webinar, Podcast oder YouTube

Digitale Weiterbildung ist derzeit so einfach wie noch nie: Egal ob Webinar, Podcast oder YouTube; Angebote und auch Lesungen zum Thema Selfpublishing gibt es im Netz genug. Wir listen ein paar davon für euch auf!


Geht es euch auch manchmal so? Dass ihr das „Self“ in Selfpublishing auch mal aus den Augen verliert? Zu der notwendigen Selbstständigkeit in Selfpublishing gehört es, sich immer wieder weiterzubilden und sich die neuesten Trends und Entwicklungen in der Welt der Medien anzusehen.

Weiterbildung und sich informieren sind für viele wohl die größte Herausforderung, die es im Selfpublishing zu überwinden gilt. Doch erfolgreich ist nur, wer immer aufmerksam bleibt.
Um euch bei dieser Aufgabe unter die Arme zu greifen, haben wir in diesem Blogbeitrag die wichtigsten Anbieter von Webinaren, Online-Veranstaltungen, YouTubern und Podcasts zusammengesucht.

Webinare für SelfpublisherInnen:

Diese Anbieter haben sich zum großen Teil nicht auf SelfpublisherInnen spezialisiert, sondern auf die Buch- und Medienbranche. Doch als AutorIn bewegt ihr euch ja in dieser und solltet genauso professionell arbeiten, wie die Angestellten im Verlag.

  • Der Selfpublisher-Verband bietet für seine Mitglieder regelmäßig kostenlose und hilfreiche Webinare rund um das Selfpublishing an.
  • Pubiz: Pubiz ist die Webinar-Plattform des „Buchreports“ und bietet für alle in der Buch- und Medienbranche Weiterbildung zu diversen Themen an. Die Kosten für die Teilnahme an den Webinaren belaufen sich meist auf ca. 99 Euro, es gibt aber auch immer wieder vergünstigte Angebote.
  • Literaturtest: Wie auch die Webinare von Pubiz sind die Angebote hier für Profis der Medienbranche. Das macht sie aber auch vor allem für SelfpublisherInnen sehr interessant, denn hier lernt man von den Besten. Kosten sind zwischen 50 und 75 Euro.
  • Google Zukunftswerkstatt: Die Themen drehen sich hier allgemein um digitales Arbeiten, natürlich häufig um Google selbst. Doch gerade Informationen über SEO und SEA können für euch interessant sein.
  • Akademie der deutschen Medien: Diese Seminare und Online-Kurse sind am teuersten, jedoch bieten sie am Ende auch ein Zertifikat. Sie werden von vielen Medienschaffenden genutzt und sind weniger für EinsteigerInnen sonder mehr für professionelle SelfpublisherInnen mit einigen Jahren Erfahrung in der Medienwelt geeignet.

 

 Online Veranstaltungen, Messen, Konferenzen, Lesungen:

Viele Veranstaltungen wurden 2020 abgesagt, verschoben oder aber in ein Online-Format umgewandelt.

  • Literaturcamp Heidelberg: Statt im Juni vor Ort, findet das Litcamp Heidelberg nun online und leicht verschoben am 15.08.2020 von 10:00 bis 16:00 Uhr in der Remote-Version online statt.
  • tolino media Newcomerpreis – Preisverleihung und Lesungen: Vor Ort in München oder nicht, wir planen auf jeden Fall für euch eine digitale Veranstaltung und Lesung der GewinnerInnen des Newcomerpreises am 18.09.20!
  • tolino media Online Festival: Statt uns mit einem Stand an der diesjährigen Frankfurter Buchmesse vor Ort zu beteiligen, planen wir eine Online-Veranstaltung für euch, die Webinare, Lesungen und Live-Diskussionen enthalten soll. Stay tuned für kommende Infos!
  • Bookfest der Frankfurter Buchmesse: In diesem Jahr wird das BOOKFEST digital stattfinden. Hier erwartet euch eine virtuelle Kulturshow, die am Messesamstag live ausgestrahlt wird.
  • OBM – Online Buchmesse: Die OBM bietet AutorInnen, kleinen Verlagen, BloggerInnen und Dienstleistern der Buchbranche die Möglichkeit, sich und ihr Programm zu präsentieren. Termin ist vom 04.-08.11.2020
  • 9lesen: Die Lesungen, die über 9lesen organisiert werden und bei denen 9 AutorInnen lesen, finden normalerweise rund um die beiden großen Messen statt. Momentan organisieren sie aber noch etwas Spannendes im stillen Kämmerchen. Bleibt dran und seid gespannt!
  • Die Online Autorenmesse wird voraussichtlich 2021 wieder stattfinden, ist aber eine sehr große Empfehlung von uns.
  • Skriva: Skriva ist eine Veranstaltung für Fortgeschrittene AutorInnen in Köln und bisher nur Präsenz-Veranstaltung vorhanden. Aber vielleicht tut sich hier auch was in der Zukunft.

 

Selfpublishing auf YouTube:

YouTube ist nach Google die zweitgrößte Suchmaschine und das nicht ohne Grund. Auch hier findet ihr zahllose Informationen zum Thema Selfpublshing und hilfreiche Tipps von Profis.

  • Julia K. Stein: Videos zu Schreiben, Lesen, Schreibprogrammen und mehr!
  • Katrin Ils: Die Autorin spricht über ihre Erfahrungen im Selfpublishing und gibt sehr gute Tipps für alle Interessierten.
  • Annika Bühnemann von „Vom Schreiben leben“: Tipps zum Schreiben, Marketing, Persönlichkeitsentwicklung
  • Die Schreibdilettanten:  Ist der Vlog für Romanautoren. Axel Hollman und Marcus Johanus diskutieren wöchentlich Schreibtechniken in kompakten 20 Minuten.
  • Casandra Krammer Design: Als Coverdesignerin hat Casandra Krammer so einige Tipps, was das Thema Gestaltung usw. angeht.
  • Kim Leopold: Youtube und Podcast zum AutorInnenleben.
  • Serena Avanlea: Gute Schreibtipps für AutorInnen.
  • Alicia Zett: Großer Youtubekanal, auf dem es ums Schreiben aber auch anderes wie LGBT-Themen geht.
  • Abbie Emmons: Amerikanischer Kanal über das Schreiben, Storytelling und vieles mehr.
  • iWriterly oder Meg LaTorre: Amerikanerin, die über Schreibtipps erzählt, die auch viel das Genre Fantasy betreffen.
  • Und unseren eigenen YouTube-Kanal natürlich 😉

 

Ganz großer Tipp: Twitch

Viele AutorInnen wie Benjamin Spang oder Katania de Groot nutzen den Live-Stream von Twitch, um Fans einen Einblick in ihren Schreibprozess oder beim Redigieren ihrer Texte zu ermöglichen. Dabei zuzusehen ist wirklich unterhaltsam und eine große Empfehlung von uns!

 

Podcasts von und für SelfpublisherInnen:

 

Wenn ihr noch mehr Vorschläge für Online Veranstaltungen, YouTube-Kanäle oder Podcasts habt: Gerne immer her damit und schreibt es hier in die Kommentare! Viel Spaß beim reinschauen, lesen und zuhören.

Laura Kühbauch
Letzte Artikel von Laura Kühbauch (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.