Leipziger Buchmesse 2020

Unsere Events auf der Leipziger Buchmesse 2020 – UPDATE

UPDATE: Die Leipziger Buchmesse 2020 wurde leider abgesagt. Aber keine Sorge, wir haben schon Alternativpläne und verlegen unsere Veranstaltungen in den digitalen Raum. Also Stay tuned! Wir freuen uns auf euch!


Vom 12. bis 15. März 2020 sammelt sich in Leipzig alles, was in der Buchbranche Rang und Namen hat oder auf dem Weg dorthin ist. Dabei darf tolino media natürlich nicht fehlen. Auch dieses Jahr freuen wir uns auf viele tolle Veranstaltungen, Panels, neue Kontakte und alte Bekannte.

Ihr findet uns in Halle 5  am Stand D301. Kommt vorbei, lernt uns persönlich kennen und stellt uns Fragen. Mit dabei haben wir auch ein buntes Programm an Inforunden, ein mysteriöses Happening und natürlich unsere Standparty. Wir freuen uns auf euch!

Unser komplettes Programm für die Leipziger Buchmesse 2020 im Überblick

 

Eentplan der Veranstaltungen von tolino media auf der LBM20

 

Alle Veranstaltungen im Detail

Panels

Fuck up your first book – so geht’s schon mal nicht
mit Ally J. Stone
Freitag, 11:00 bis 11:30 Uhr
Forum autoren@leipzig, Halle 5

Was kann beim ersten Buch schon schiefgehen? Alles! Von zerstörten Laptops über falsche Formatvorlagen bis hin zu Nervenzusammenbrüchen. Die Veröffentlichung des ersten eigenen Romans ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle und wenn es richtig „gut“ läuft, arbeitest du auch noch eng mit Murphy zusammen. Alice Högner aka. Ally J. Stone spricht über den chaotischen Veröffentlichungsprozess ihres ersten Buches, wie dann doch noch alles klappte und was sie daraus gelernt hat.

Alice Högner ist eine waschechte Berlinerin aus dem Jahrgang 1987. Sie gehört zu den Menschen, die schon von klein auf Autorin werden wollten, es dann aber nicht taten, sondern sich stattdessen einen „richtigen“ Job suchte. 2015 veröffentlichte sie trotzdem ihren ersten Roman – und hat seitdem nicht mehr damit aufgehört. Als Ally J. Stone schreibt sie Fantasy/Romantasy im Selfpublishing und als Nicky B. Barnes ist sie mit Liebesromanen als Verlagsautorin unterwegs.

 

Nachhaltigkeit und Verantwortung im Buchmarkt
mit Monika Pfundmeier, Thorsten Simon (BoD) und Andrea von „Lesen in vollen Zügen“
Samstag, 11:00 bis 11:30 Uhr
Forum autoren@leipzig, Halle 5

Das Stichwort Nachhaltigkeit betrifft nicht nur die Umwelt sondern auch den Buchmarkt und vor allem den Bereich Selfpublishing. Extremes Preisdumping gefährdet die Kette an AutorInnen, Händerln und Lieferanten. Nicht zuletzt haben die AutorInnen eine Verantwortung sich selbst gegenüber. Durch niedrige Preise gefährdet man im Selfpublishing nicht zuletzt seine eigene Existenz. Wie durch Nachhaltigkeit und Verantwortung der AutorInnen die Buchhandelskette gestärkt werden kann, diskutieren tolino media und BoD mit der Autorin Monika Pfundmeier.

Monika Pfundmeier folgt seit 2016 ihrem Herzen und ihrer Berufung als Autorin. Ihre ersten Romane erschienen 2016 und 2017. Sie erhielt 2017 den Deutschen Selfpublishing Preis – Publikumspreis und 2018 den Deutschen Selfpublishing Preis – Jurypreis. Sie lebt und schreibt in München und verschmilzt Sinnliches mit (Zeit-)Geschichte zu Unterhaltung.

 

Barrierefreies Lesen
eReading-Anbieter tolino und der DBSV sprechen über Bedürfnisse und Chancen von barrierefreiem Lesen
Samstag, 15:30 bis 16:00 Uhr
Forum autoren@leipzig, Halle 5

Mit nachlassendem Sehvermögen fällt vielen Menschen auch das Lesen immer schwerer. Dann können eReader eine gute Alternative sein. Das Bücherlesen selbst klappt damit oft wieder gut, der Weg dorthin ist allerdings in der Regel sehr beschwerlich oder ganz versperrt. Mithilfe eines eReaders wieder lesen können – daran arbeiteten die tolino-Allianz, der Fachausschuss für die Belange Sehbehinderter des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV) und das Deutsche Zentrum für barrierefreies Lesen (dzb lesen) gemeinsam und mit viel Engagement in den letzten rund zwei Jahren.

Zusammen sprechen sie auf dem Panel über die Entwicklung und das bereits vorliegende Ergebnis. Durch die Diskussion zwischen Endkunden mit Erfahrungswerten und MitarbeiterInnen der Organisationen liefern sie verschiedene Blickwinkel auf das Thema „barrierefreies Lesen“.

 

Benutzt den Hashtag, verdammte Axt!
Jasmin Zipperling
Sonntag, 11:00 bis 11:30 Uhr
Forum autoren@leipzig, Halle 5

Hashtags sind in den sozialen Medien sehr nützlich und werden doch oft unterschätzt. Dabei helfen sie uns dabei, Dinge in den richtigen Kontext einzuordnen, Content schneller zu finden – oder auch stummzuschalten, falls man es möchte. Jasmin Zipperling erklärt, was Hashtags sind, was sie können und wie Autorinnen und Autoren sie sinnvoll für ihr Buchmarketing einsetzen können.

Jasmin Zipperling ist Autorin, Buchbloggerin, Teammitglied der Autorenwelt GmbH und freies Redaktionsmitglied der Fachzeitschrift “Federwelt”. Mit ihrem ersten Buch „Himmeldonnerglöckchen“ gewann sie 2019 den Lovelybooks Leserpreis in der Kategorie „Kinderbuch“. Am liebsten besucht sie Veranstaltungen für Autorinnen und Autoren, um sich und andere miteinander zu vernetzen. Weitere Informationen finden Sie über Jasmin Zipperling unter:  www.jasmin-zipperling.de

 

Inforunden

Überarbeiten? Au ja! – Wie Spaß in die Sache kommt
mit Jurenka Jurk
Donnerstag, 13 bis 14 Uhr

Überarbeiten? Klingt nach Arbeit und kein Stück nach Kreativität und Schreibspaß!
Die Enttäuschung vorweg: Ich kenne kaum jemanden, bei dem das Buch danach „abgabefertig“ ist. Jetzt die gute Nachricht: Wenn du weißt, wie du ans Überarbeiten herangehen kannst, dann wird dir das Überarbeiten richtig Freude bereiten! Ich kann dir zeigen, wie du ein gutes Auskommen mit deinem Text findest und einschätzen kannst, wann du „genug“ überarbeitet hast.

Jurenka Jurk ist Gründerin von Schreibfluss – Die Romanschule. Sie hat „Kreatives Schreiben“ an der IB-Hochschule Berlin studiert und unterrichtet seit 10 Jahren, wie man veröffentlichungsreife Romane schreibt. Zudem ist sie Veranstalterin der Online Autorenmesse – mit mehr als 5.000 Teilnehmern das größte Online-Event für Autoren.
www.schreibfluss.com | mail@schreibfluss.com

 

#arbeitenmitprofis
mit Martin Kirst und vis-à-vis
Donnerstag, 15 bis 16 Uhr

Ein gute Geschichte ist heutzutage kein Garant mehr für einen Bestseller. Schöne Fotos alleine verhelfen auch einem Blog nur selten zum Erfolg. Bestsellerautor Martin Krist („Die Mädchenwiese“, „Niemand stirbt allein“) diskutiert mit Sarah Lippasson und Claudia Herms (Vis-à-vis mit Autoren) über professionelles Arbeiten – und wie Blogger und Autoren einander dabei beflügeln können.

Martin Krist, 1971, lebt als Schriftsteller in Berlin. Seit 1997 ist er als Schriftsteller tätig. Nach mehr als 30 Sachbüchern, darunter die Biografie über die Hamburger Kiez-Ikone Tattoo-Theo, die Punk-Diva Nina Hagen, den Rap-Rüpel Sido, die Grunge-Ikone Kurt Cobain und den gewaltlosen Rebell Mahatma Gandhi schreibt er seit 2005 Krimis und Thriller. Martin-Krist.de

Sarah Lippasson, Studentin für Medienmanagement, bloggt seit 2015 zu literarischen Themen. Gemeinsam mit Autoren und Verlagen entwickelte sie Projekte wie den „Sadtember“ und ist Veranstalterin der Friedenslesung Neubrandenburg.
Im Januar 2020 stellte sie gemeinsam mit Claudia Herms das monatliche Leserunden-Format „Vis-à-vis mit Autoren“ vor. sarahlippasson.com

Viki Herms, 38, liebt alles was mit Kunst, Musik, Theater oder Literatur zu tun hat. In ihrem Blog VikisTraumwelt dreht sich deshalb auch alles um Musik und Bücher. Seit 5 Jahren singt und spielt sie als Schlagzeugerin in der Band „Rockbar“.
vikistraumwelt.jimdofree.com

 

Saisonales Marketing – eine Chance für AutorInnen
mit Stina Jensen und Frida Luise Sommerkorn
Freitag, 11 bis 12 Uhr

Dir gehen die Ideen aus, was du auf Social Media posten sollst und wie du das Marketing für deine Bücher vorantreiben kannst? Dann kann saisonales Marketing und saisonales Schreiben eine Lösung sein. Die Bestseller-Autorinnen Stina Jensen, Frida Luise Sommerkorn und das tolino-media-Team plaudern aus dem Nähkästchen und geben Tipps, wie man saisonale Anlässe für das Marketing von Selfpublishing-Titeln optimal nutzen kann.

Stina Jensen schreibt Insel- und Gipfelromane, Weihnachtsromane und Krimis. Nach mehr als zwanzig Romanveröffentlichungen sucht die erfolgreiche Autorin nicht nur die Spielorte ihrer Geschichten gezielt nach beliebten Reisezielen aus, sondern bietet ihren Leserinnen und Lesern ihre spannenden Romane auch genau zur richtigen Jahreszeit an. www.stina-jensen.de

Frida Luise Sommerkorn alias Jana Thiem schreibt Liebes-, Familien- und Kriminalromane. Dabei sind ihre Geschichten in jedem Genre mit Herz, Humor und Spannung gespickt. Da sie selbst viel in der Welt herumgekommen ist, kennt sie die Schauplätze ihrer Romane und kann sich voll und ganz in ihre Protagonisten hineinfühlen. Ob am Ostseestrand, im fernen Neuseeland oder in ihrer Heimat, dem Zittauer Gebirge, überall holt sich die Autorin neue Inspirationen, um ihre LeserInnen verzaubern zu können.

 

Den eigenen Podcast starten
mit Klaudia Zotzmann-Koch
Freitag, 13 bis 14 Uhr

Was einen Podcast grundsätzlich ausmacht (und was nicht), wieso Du über einen eigenen Podcast nachdenken solltest und was Du brauchst, um sofort loszulegen – Spoiler: Alles, was Du brauchst, hast Du mit Sicherheit bei Dir. Der Rest ist überschaubar und nur wenige Klicks entfernt. Auf welche Ressourcen Du gratis oder für kleines Geld zurückgreifen kannst und worauf Du achten solltest, erfährst Du in dieser Inforunde.

Klaudia Zotzmann-Koch ist Autorin, Podcasterin und Datenschutzexpertin. Seit 2005 als Hörerin unterwegs, podcastet sie seit 2016 selbst. In die deutschsprachige Podcast-Community ist sie hineingewachsen und hat mittlerweile vier eigene Produktionen (Vienna Writer’s Podcast, Schreibtischgespräche, Der Datenschutz Podcast und Desperate Househackers). www.zotzmann-koch.com

 

Reihen schreiben: Wie man eine Reihe beendet, bevor man stirbt
mit Katania de Groot und Katrin Ils
Samstag, 11 bis 12 Uhr

Katrin Ils und Katania de Groot verraten, wie sie beim Schreiben ihrer Reihen nicht den Faden verlieren und auf was man achten sollte.

Katania de Groot liest seit zwanzig Jahren Fantasy. Zwischen Hund und alltäglichem Chaos, schreibt sie an ihrer Dark-Romantasy-Reihe „Wolfkisses“. Romantisch, düster und manchmal darf gelacht werden.

Katrin Ils lebt und schreibt in Wien, wo sie sich ihre Wohnung mit Magiern, Antihelden und Avocadobäumen teilt. Ganz den österreichischen Autorenkonventionen folgend, schreibt sie besonders gerne im Kaffeehaus, wobei böse Zungen behaupten, dass das eher an ihrer Schwäche für Malakofftorte liegt. Man findet sie im Netz unter www.katrinils.com

 

Schreibroutinen entwickeln und umsetzen
mit Anne Granert
Samstag, 13 bis 14 Uhr

Um eine Schreibroutine zu entwickeln, brauchst Du ein Ziel, Zeit und den Willen dazu. Manchmal erscheint das nicht so einfach, vor allem als Schreibanfänger. In dieser Inforunde stelle ich Dir ein paar Tricks und Tipps vor, mit denen Du deine eigene Routine entwickeln und pflegen kannst.

Anne Granert, geboren 1983 in Nordhorn, hat Sonderpädagogik studiert und während des Studiums für eine Airline, die Universität Hamburg und im Drob Inn am Hamburger Hauptbahnhof gearbeitet. Zu ihren Hobbys zählt sie lesen, schreiben, kochen, Lippenstift und in ferne Länder reisen. Nun erfüllt sie sich ihren größten Traum und bringt in ihrer Freizeit phantastische Welten zu Papier. annegranert.de

 

Mit Pinsel, Peitsche und Pistole – Archäologie in den Medien
mit Dana Stiller und Martina Raschke
Samstag, 15 bis 16 Uhr

Jeder kennt sie, die meisten lieben sie: die aufregenden Abenteuer von Archäologen, angefangen bei den Indiana-Jones-Filmen, über Bücher wie das Jesus-Video bis hin zu Action-Adventure-Spielen wie Uncharted… Wie viel Realität steckt in diesen Kult-Geschichten? Wie sehen Archäologen diese Abenteuer? Und vor allem: Welche Fragen wolltet ihr als Leser, Zuschauer oder Spieler immer schon einmal an Fachleute los werden? Wir freuen uns auf eine lebhafte Runde, einen unterhaltsamen Gang durch Klischees und hanebüchene Fantasien von Autoren, Filmemachern und Game Designern – und auf eure Fragen!

Dana Stiller begann ihr Autorenleben ganz klassisch als Bücherwurm. Lange Zeit äußerte sich ihr Hang zum Morbiden und Spannenden – neben der Wahl des Lesestoffs – vor allem in der Beschäftigung mit möglichst vielen toten Sprachen und mit Mathematik. Nach dem Abitur  studierte sie Vor- und frühgeschichtliche Archäologie, Ägyptologie, Keltologie und Altamerikanistik. Heute arbeitet Dana neben der Schriftstellerei als Lehrerin.

Martina Raschke, eigentlich klassische Archäologin und Medienwissenschaftlerin, widmet sich seit ihrem Studienabschluss der Herstellung von Büchern. Nach Jahren in der Landesdenkmalpflege und einem IT-Fachverlag ist sie nun Senior Author Relations Managerin bei tolino media.

 

Diversität heißt Vielfalt – Wie diverse Repräsentanz Geschichten aufwertet
mit Susanne Pavlovic
Sonntag, 13 bis 14 Uhr

„Diversität, kann man das essen?“
„Diversität, och nee, da regen sich doch alle immer drüber auf!“
„Diversität – gerne, aber wie bloß?“
Wenn es um Diversität in Büchern gibt, sind die Reaktionen oft verhalten. Diese Inforunde soll einen sachlichen, unaufgeregten Zugang zum Thema ermöglichen und zeigen, wie gelungene Diversität in belletristischen Texten aussehen kann, wie sie zu erreichen ist und wem sie nutzt (Spoiler: Sie nutzt uns allen).

Susanne Pavlovic, besser bekannt als Textehexe, ist freie Lektorin. Sie begleitet vornehmlich Selfpublisher*innen, teils sehr bekannte, teils noch am Anfang stehend, zur Veröffentlichung. Als Autorin hat sie sich der Phantastik verschrieben.
www.textehexe.com

 

tolino eReading

 

Produktpräsentation aus dem tolino-eReader-Portfolio
mit dem tolino-Produktteam
Donnerstag, 16:15 bis 16:45 Uhr
Samstag, 12:15 bis 12:45 Uhr
Samstag, 16:15 bis 16:45 Uhr
Sonntag, 14:15 bis 14:45 Uhr

Das tolino-Produktportfolio ist vielfältig. Ob epos, vision, shine oder page – tolino bietet für jeden Lesetypen genau den richtigen eReader. Welche Besonderheiten die tolino-eReader besitzen und welcher eReader für welchen Typ der richtige ist, erfahrt ihr von den tolino-Produktexperten. Das tolino-Produktteam beantwortet gerne alle Fragen rund um das tolino-eReader-Portfolio.

 

tolino app – nur eine Leseapp?
mit dem tolino-Produktteam
Donnerstag, 14:15 bis 14:45 Uhr
Freitag, 12:15 bis 12:45 Uhr
Samstag, 14:15 bis 14:45 Uhr
Sonntag, 12:15 bis 12:45 Uhr
Sonntag, 15:15 bis 15:45 Uhr

Leseapps gibt es viele, doch was macht die tolino app so besonders? Dies und viele andere Informationen rund um die tolino app erfahrt ihr in diesem Vortrag. Die tolino-App-Experten beantworten gerne alle Fragen rund um die tolino app und zeigen, wieso die App für alle LeserInnen geeignet ist.

 

tolino bookview – das Leseprobenwidget
mit dem tolino-Produktteam
Donnerstag, 11:30 bis 12:00 Uhr
Freitag, 14:15 bis 14:45 Uhr

tolino präsentiert sein neues Leseproben-Widget “bookview” mit dem BloggerInnen und WebseitenbetreiberInnen ganz einfach Leseproben in ihre eigene Seite integrieren können, inklusive Affiliate-Schnittstelle. PR-Referentin Julia Weber zeigt, wie es geht, und beantwortet alle Fragen rund ums Widget.

 

Weitere Veranstaltungen

Das Happening
Was sich hinter dieser geheimnisvollen Veranstaltung verbirgt, erfahrt ihr demnächst. Aber so viel soll gesagt sein, es wird blutig zugehen!
Stay tuned! Nähere Infos folgen.

 

Programmänderungen vorbehalten.

Laura Kühbauch
Letzte Artikel von Laura Kühbauch (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.