romance club

5 Fragen an… den Romance Club

Über 1.400 Fans zählt der Romance Club auf Facebook, die regelmäßig über Neuerscheinungen im Romance-Bereich informiert werden wollen. Dahinter steckt eine Autorengemeinschaft, die sich nicht nur gegenseitig unterstützen, sondern auch innovativ über Social-Media- und Newslettermarketing nachdenken. Wir haben mit Romance-Club-Mitglied M. L. Busch gesprochen.

Woher kam die Idee zum Romance Club? Und warum gerade Romance?

Die Idee kam durch das sogenannte Newsletter-Swapping. Für englischsprachige Autoren gibt es eine Webseite, die zur Vermittlung dient, dass Autor X beispielsweise das Buch von Autor Y in seinem Newsletter vorstellt. Aurelia Velten ließ sich von der Idee inspirieren und schrieb Autorenkolleginnen auf Facebook an. Kurz drauf schlossen sich engagierte Romance-Autorinnen zusammen und begannen mit der Planung. Statt Newsletter-Swapping starteten sie einen gemeinsamen Newsletter.

Der Romance Club lohnt sich für LeserInnen und AutorInnen. Was genau bietet ihr denn für beide?

Der Romance-Club ist ein Zusammenschluss von Liebes- und Erotikromanautoren, die Mitglieder erhalten die Möglichkeit, ihre Bücher über unseren Newsletter sowie über unsere Facebook-/Instagram-Seite vorzustellen. Die Leser erfahren so zeitnah von den neuesten Büchern und aktuellen Preisaktionen.

Wie viele AutorInnen seid ihr und wie kann man sich als Autor bei euch einbringen?

Aktuell sind wir 38 Liebesroman-Autorinnen, aber es ist noch Luft nach oben. Wir arbeiten in kleinen Teams, zum Beispiel planen 6 Leute die Beiträge auf unserer Facebookseite. Jede Romance-Club-Autorin ist Teil eines solchen Teams und kommt mehrmals im Jahr dran.

Was gefällt dir an eurem Projekt am besten?

Die Gemeinschaft und das Miteinander. Es ist egal, ob eine Autorin Selfpublisherin, Verlags- oder Hybridautorin ist. Wir arbeiten alle zusammen an dem gleichen Ziel, unsere Bücher dem Leser näher zu bringen.

Was plant Ihr für die Zukunft des Romance Clubs?

Wir versuchen, den Inhalt des Newsletters und die Postings auf unseren Social-Media-Kanälen interessant zu halten, indem wir immer mal wieder neue Sachen ausprobieren, wie Leseproben unveröffentlichter Bücher, Gewinnspiele, Abstimmung zur #NeuerscheinungMitHerz, u.v.m.

Folgt dem Romance Club auf Facebook.

[Foto v.l.n.r.: Laura Gambrinus, M.L. Busch, Violet Truelove/Ava Innings, Selina Mai, Aurelia Velten auf der Frankfurter Buchmesse 2017]
Katharina Herzberger

Katharina Herzberger

Katharina Herzberger studierte Anglistik und arbeitete bereits für eine Literaturagentur und verschiedene Verlage. Als Vorstandsmitglied der Jungen Verlagsmenschen vernetzt sie den Branchennachwuchs. Bei tolino media ist sie als Author Relations Manager für Social Media und Akquise zuständig.
Katharina Herzberger

Letzte Artikel von Katharina Herzberger (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .