Frühlingsflausch Bücher-Guide

Wir präsentieren euch unseren Frühlingsflausch Bücher-Guide! Die Sonne grüsst uns wieder ein wenig öfter, die Bäume werden grüner und alles wächst und gedeiht - es ist Frühling. Nach einem langen Winter könnten wir die Welt umarmen! Fangen wir doch mal mit unseren wuscheligen Begleitern an. Ob Hund, Katze, Huhn, Schaf oder Lama, in diesem Bücher-Guide findet ihr eine Menge Flausch.

Beantwortet einfach ein paar kurze Fragen und findet euer perfektes Buch für sonnige Frühlingstage. Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern und Lesen!

Frühlingsflausch Bücherguide

"Hugo's Affairs: Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende!" von Carin Müller

Cover von WENN es nicht gut ist, ist es nicht DAS ENDE Eine romantische Komödie mit Herz und Hund.

Versteckte Talente sind die stärksten! Antonellas Leben läuft perfekt - mit einem liebenden Mann, einem zauberhaften Töchterchen und ihrer erfolgreichen Inneneinrichtungsfirma »Hugo's Affairs«. Katias Leben läuft aus dem Ruder - nach dem Tod ihres treulosen Ehemanns sitzt sie vor einem Scherbenhaufen und mit ihrer Hündin buchstäblich auf der Straße. Stärker könnten die Gegensätze beim Wiedersehen der beiden Frauen also kaum sein, doch langsam werden aus den Erzfeindinnen wieder die besten Freundinnen von einst. Bis eine intrigante Ex-Frau und ein skrupelloser Stiefsohn für Revierkämpfe, Herzschmerz und reichlich Liebeswirren sorgen ... Und wie hilfreich ist es hingegen, dass ausgerechnet Antonellas Bruder Giovanni für Katia den weißen Ritter spielen will? Eine mitreißende romantische Komödie mit Charme und Happy End!

Dies ist ein in sich abgeschlossener Roman, der keine Fragen offenlässt und unabhängig von Band 1 »Hugo’s Affairs – Wie war das mit den zauberhaften Anfängen?« lesbar ist. Aber wer will das schon?

Über den/die Autor*in: Carin Müller schreibt seit man es ihr in der ersten Klasse beigebracht hat. Zu diesem Zeitpunkt wollte sie allerdings Tierärztin, Raumschiffkapitän oder Floristin werden. Alternativen, die nach wie vor einen gewissen Reiz haben – wenn ihr Hund krank ist oder eine fiese Deadline droht. Trotzdem hat sie sich fürs Schreiben entschieden und arbeitet seit zwanzig Jahren als freie Journalistin und Autorin. Seit 2009 sind rund 30 Geschichten unter mehreren Pseudonymen erschienen.

Instagram: @carin.mueller.autorin

"Maple Love - Ganz viel Sehnsucht nach dir (Band 3)" von Luise Klein

Cover von Maple Love Eine Buchhandlung in finanziellen Schwierigkeiten und die Suche nach der großen Liebe! Kleinstadtcharme, Wohlfühlatmosphäre und ein Happy End sind garantiert.

Allie Beckford hat schon immer von einer eigenen Buchhandlung geträumt. Nach der schwierigen Trennung ihrer Eltern übernimmt sie das kleine Familienunternehmen und leider auch jede Menge Schulden. Die Realität sieht ganz anders aus, als Allie sich das vorgestellt hat. Doch sie will ihren Traum nicht aufgeben und versucht, die Buchhandlung vor dem finanziellen Ruin zu retten. Dass ihr dabei ausgerechnet ihre heimliche Liebe Jake Porter helfen will, sorgt für zusätzliche Schwierigkeiten. Jake Porter hat es als beliebtester Junggeselle in Rosewood nicht leicht. Während seine Großmutter versucht, ihn mit jeder halbwegs geeigneten Frau zu verkuppeln, übernimmt er spontan die Betreuung eines Hundes. Vielleicht kann der kleine Jack Russell Terrier ihm dabei helfen, endlich die Richtige zu finden. Doch Jake hat ganz andere Sorgen, seit er von den finanziellen Problemen der Buchhandlung erfahren hat. Er versucht alles, um Allie zu helfen, und muss feststellen, dass er die perfekte Frau vielleicht die ganze Zeit direkt vor der Nase gehabt hatte.

Über den/die Autor*in: Luise Klein lebt in Süddeutschland. Zwischen der Begeisterung für die Berge und dem Sehnsuchtsort Meer hin- und hergerissen ist eine ihrer Leidenschaften das Reisen. Als begeisterte Leserin hat sie schließlich angefangen, ihre eigenen Geschichten zu schreiben.

Instagram: @luiseklein_autorin

"Highland Crime: Die tote Tänzerin - Der erste Fall von King & König" von Charlotte McGregor

Cover von Highland Crime - Frühlingsflausch BücherguideRudis Gespür für Ungeheuer ...

Die Münchner Dirndl-Schneiderin Fanny König gondelt mit ihrem Dackel Rudi durch Schottland und freut sich auf die Highland Games im beschaulichen Kirkby. Doch am Tag vor dem Event macht sie eine schauerliche Entdeckung: Eine Tänzerin treibt tot im Loch Ness!
George King lebt seit zwei Jahren inkognito in Kirkby, weil er auf der Todesliste der sizilianischen Mafia steht. Um sich abzulenken, nimmt er anonym in seinem spitzzüngigen Blog »The King’s Speech« das Leben in den Highlands aufs Korn, doch bei einer Wasserleiche fehlen sogar ihm die Worte.

Die Polizei geht von Selbstmord aus, die Einheimischen haben Nessie im Verdacht, aber Fanny und George glauben an ein Verbrechen.

Löst das unfreiwillige Ermittler-Duo King & König seinen ersten Fall?

Über den/die Autor*in: Mit Sehnsuchtsorten kennt sich Charlotte McGregor aus. Kein Wunder, dass sie aus ihrem Fernweh einen Beruf gemacht hat. Die Journalistin schrieb jahrelang Reiseberichte für Zeitungen und Magazine, ehe sie ihre Lieblingsorte auch in Romanen verewigte. Derzeit schlägt ihr Herz für Schottland, wo sie regelmäßig mit ihrem Mann durch Städte, Dörfer und die Highlands streift und sich voller Enthusiasmus auf Whisky, Haggis und Kilts stürzt.

Instagram: @charlotte.autorin

"Colette (Das Geisterkätzchen)" von Romana Grimm

Cover von Colette - Das Geisterkätzchen - Frühlingsflausch BücherguideEs ist eine verlassene, geheimnisvolle Villa in Italien, die sich Colette als Sterbestätte ausgesucht hat. Geplagt durch traurige Erinnerungen und verfolgt von jemandem, der mehr als nur ihr Blut will, ist sie am Ende ihrer Kräfte. Doch so schnell lässt sie der Gastgeber, ein weißes Kätzchen, nicht gehen. Noch einmal muss Colette den Mut aufbringen, den Geistern ihrer Vergangenheit gegenüberzutreten und den Schmerz zu fühlen, den sie schon so lange mit sich herumträgt. Der gefürchtete letzte Schritt ist sehr nah, aber vielleicht wird der letzte Schritt auch der erste sein.

Über den/die Autor*in: Romana Grimm hat schon früh ihre kreative Ader ausgelebt. Während sie bis weit in ihre Zwanziger begeistert zeichnete, kam im Teenager-Alter auch das Schreiben hinzu. Seitdem verfasst sie mal mehr oder weniger fleißig Geschichten, wobei sie sich nicht auf ein bestimmtes Genre beschränkt. Mit jeder Geschichte entdeckt sie sich und die Lust am Schreiben neu. Ihr erklärtes Ziel ist es, Leser auf eine Reise zu schicken und sie hautnah an den Abenteuern ihrer Figuren teilhaben zu lassen.

Facebook: @autorinromanagrimm

"Die Zähmung eines widerspenstigen Herzens" von Mo Kast

Cover von Die Zähmung eines widerspenstigen Herzens - - Frühlingsflausch Bücherguide"Ging es dir nie so, dass du nach jeder Beziehung weniger Lust hattest, nochmal eine einzugehen?"
Isaac ist dreißig. Sein Freund hat ihn gerade verlassen. Seine Katze hasst ihn. Und jetzt will auch noch sein neuer, überaus dreister Nachbar, dass er ihm beim Einzug hilft. Zeit für ein Bier!
Kann sich aus Freundschaft eine Beziehung entwickeln, selbst wenn man das Vertrauen in die Liebe verloren hat?
Ein Roman so romantisch wie Schwarzbier und britischer Humor!

Über den/die Autor*in: Mo mag es unkonventionell. Sie denkt in Bildern, zeichnet sie und verdient damit ihren Lebensunterhalt. Menschen mit Ecken und Kanten sind die, die sie interessieren. Keine großen Gesten, sondern die Besonderheiten des Alltags geben ihren Geschichten Kraft. Und letztendlich schreibt sie darüber, dass Liebe für jeden ist, egal wie verschroben oder ungewöhnlich sie sich zeigen kann.

Instagram: @mo.kast

"Highland Happiness - Die Weberei von Kirkby" von Charlotte McGregor

Cover von Highland Happiness Kann man Glück und Liebe in einem Stoff verweben?

Harriet Harper wagt den Sprung in eine ungewisse Selbstständigkeit. Die Textildesignerin verlässt Londons schnelllebige Modebranche und gründet in Kirkby eine Weberei, um nachhaltige, stilvolle Stoffe herzustellen – und ein paar persönliche Wunden zu flicken.

Die kühne Idee stößt vor allem bei Bürgermeister Collum McDonald auf Begeisterung. Er träumt laut von einem eigenen Dorf-Tartan und heimlich von der zauberhaften Harriet als First Lady von Kirkby. Doch so glücklich sein Händchen für den Ort ist, in Liebesdingen ist er erschütternd hilflos.

Gut, dass die Seidenhühner Thelma und Louise noch ein Wörtchen mitzugackern haben ...

Über den/die Autor*in: Mit Sehnsuchtsorten kennt sich Charlotte McGregor aus. Kein Wunder, dass sie aus ihrem Fernweh einen Beruf gemacht hat. Die Journalistin schrieb jahrelang Reiseberichte für Zeitungen und Magazine, ehe sie ihre Lieblingsorte auch in Romanen verewigte. Derzeit schlägt ihr Herz für Schottland, wo sie regelmäßig mit ihrem Mann durch Städte, Dörfer und die Highlands streift und sich voller Enthusiasmus auf Whisky, Haggis und Kilts stürzt.

Instagram: @charlotte.autorin

"Die fabulösen Kühe vom Lanzenstein" von Ulrich Brötz

Cover von Die fabulösen Kühe vom Lanzenstein In dieser Geschichte haben die Kühe das Wort. Marillie, die Protagonistin, lebt recht unbekümmert als junges Mitglied einer buntgewürfelten Herde Kühe auf grünem Weideland mit saftigem Klee, Gras und duftenden Wiesenblumen. Die Idylle wird etwas getrübt, weil ältere Artgenossen sie drangsalieren und piesacken. Sie aber steckt das mit Witz und Mut weg und macht dafür den üblichen Kampf um die Rangordnung verantwortlich. Die Lage ändert sich schlagartig, als Fachleute feststellen, dass Marillie zu einer vom Aussterben bedrohten Haustierrasse gehört. Fortan wird sie von ihrem Bauern wie ein Goldstück verwöhnt und auf das große Casting in der fremden Stadt vorbereitet. Das führt zu weiteren Kampfhandlungen und üblen Neidkomplexen unter den Kühen. Auch der fiese Viehhändler Toni hat das Nachsehen, wollte er doch schon lange ihr neuer Besitzer werden. So aber gelangt Marillie schließlich zu dieser pompösen Tierschau und erlebt die neuen Eindrücke und Erfahrungen wie im Rausch. Sie lernt neue Leute kennen, es gibt viel zu erzählen. Urkomische Geschichten, aber auch tiefgreifende Fragen des Daseins kommen zur Sprache. Schließlich schwebt über allem im Unterbewusstsein die Sehnsucht nach einem tiergerechten Leben auf dem Lande. Denn auch mit der teils hässlichen Realität wird sie konfrontiert. Es zeigt sich, wie unterschiedlich die Menschen mit den Ihnen anvertrauten Tieren umgehen und wie globale Tiertransporte und Agrarfabriken die Gegenwart bestimmen. Ist die Wertschätzung der Lebensmittel weitestgehend verloren gegangen und lässt sich heutzutage eine Landwirtschaft auf der Grundlage ethischer Ideale eines heilen, naturnahen Landlebens betreiben? Eine offene Frage. Marillie jedenfalls bleibt nichts erspart. Sie muss durch ein Tal tiefer Verzweiflung gehen.

Über den/die Autor*in: Ulrich Brötz verbrachte Kindheit und Jugend auf dem elterlichen Bauernhof, studierte Agrarwissenschaft an der University of Minnesota, schrieb Kurzgeschichten, Zeitungsartikel und kabarettistische Texte. Mit einem Auftritt im „Talentschuppen“ des Südwestfunks in Baden-Baden begann eine Karriere als Stand-up-Comedian und Ventriloquist mit Radio-, TV-Sendungen und ein über Jahrzehnte kultiviertes Unterhaltungsprogramm auf kleinen und großen Bühnen in Deutschland, den Niederlanden und den USA.

Instagram: @ulrichbrotz

"Julia schreibt!" von Julika Szabó

Cover von Julika schreibt! - Frühlingsflausch BücherguideJulika schreibt! Und wer geht jetzt mit dem Hund?

Satirische Geschichten über das Schreiben in einem Haushalt mit drei Kindern, einem Autorenhund, zweihundertsiebenunddreißig Guppys und dem besten aller Ehemänner.

Alle erstunken und erlogen. Mit Ausnahme der Guppys. Und dem Autorenhund, dem Schreiben, dem Leben und dem ganzen Wahnsinn dazwischen.

Über den/die Autor*in: Julika Szabó ist ein Pseudonym. Im wirklichen Leben ist Julika Szabó Rechtsanwältin und lebt gemeinsam mit ihrem Mann, drei Kindern und geschätzten einhundertfünfundzwanzig Guppys mitten im Ruhrgebiet.

 

 

 

 

"Ostseewind und Robbenküsse " von Tina Keller

Cover von Ostseewind und RobbenküsseSommer, Sonne, Strand und Meer – Svenja sagt begeistert zu, als sie für ein paar Wochen in der Pension ihrer Tante an der Ostsee aushelfen soll. Auch ihre schräge Verwandtschaft hat sich dort eingenistet, sorgt aber wie üblich eher für Chaos, als dass sie eine Hilfe ist.

Zu Svenjas Überraschung trifft noch ein ganz besonderer Gast ein: ihr attraktiver Chef Adrian, bei dem fast jede Frau Schnappatmung und Schmetterlinge im Bauch bekommt.

Doch leider ist er nicht gerade der geeignete Anwärter für eine sommerliche Romanze. Schließlich kennt Svenja seine Liste mit den 30 Kandidatinnen, die er aktuell dated. Nein, er kommt wirklich überhaupt nicht in Frage! Dumm nur, dass ihr Herz in seiner Gegenwart immer viel zu schnell klopft.

Als dann auch noch ihre Mutter auftaucht und sie mit einer dramatischen Lebenslüge konfrontiert, gerät Svenjas Welt vollends ins Wanken.

Ein turbulenter Sommer mit viel Spaß, großen Gefühlen, Meeresrauschen und dem Zauber der Ostsee.

Über den/die Autor*in: Tina Keller lebt in Berlin.

Instagram: @tina_keller_autorin

"Der Hühnerflüsterer, meine Oma und ich" von Janina Venn-Rosky

Cover von Der Hühnerflüsterer, meine Oma & Ich Chick Lit der anderen Art …

Dauerstress bei der Arbeit, und auch mit dem Freund läuft es alles andere als rosig. Das Leben von Designerin Emma gleicht einem Hamsterrad. Als sie auch noch etwas Ungeheures über ihren Freund erfährt, sich im Büro eine Katastrophe ereignet und ihre Oma plötzlich erkrankt, wird sie zu einer Auszeit auf dem Land gezwungen.

Doch in der Krise liegt auch eine Chance. Zwischen Gartenzaunstreitigkeiten und entlaufenen Hühnern muss Emma herausfinden, was ihr wirklich wichtig ist im Leben. Und vielleicht ist der attraktive Hühnerzüchter Erik der Richtige, ihr dabei auf die Sprünge zu helfen.

Manchmal kann eine Handvoll Hühner der Schlüssel zum Glück sein …

Über den/die Autor*in: Janina Venn-Rosky schreibt Geschichten über die Liebe, die Kraft der Freundschaft und eine Welt, in der Träume wahr werden können. Sie liebt lange Spaziergänge am Meer, England, stimmungsvolle Teestunden.

Seit vielen Jahren lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Berlin. In Kiel und Hamburg hat sie Literatur, Anglistik, Kunstgeschichte und Design studiert.

Instagram: @janina_venn_rosky

"Der Vogel war's" von Kiki Lion

Cover von Der Vogel war's! Drei rüstige Damen, ein Mordfall und jede Menge Ermittlerinnengeist!

Als Leah Page eines schönen Morgens einen unbekannten Leichnam in ihrem Garten findet, sitzt der Schock verständlicherweise tief. Doch die Ankunft des unfähigen Inspectors Dowling macht es da nicht besser, denn für ihn ist die Sache glasklar: Leah muss den Mann getötet haben!

Dass die Rentnerin hierfür gar nicht infrage kommen kann, interessiert Dowling mitnichten. Und so steht es fest: Leah und ihre beiden Freundinnen Ruth und Betty müssen sich den Ermittlungen selbst annehmen, um den wahren Täter zu finden – immer mit von der Partie: Leahs Wellensittich Peachy.
Blöd nur, dass der Mörder ihnen längst einen Schritt voraus ist …

Gemütliche Krimi-Unterhaltung mit einem charmanten Ermittlerinnen-Trio, auf das die Lesewelt gewartet hat.

Über den/die Autor*in: Kiki Lion ist in den Medien zu Hause und schreibt für ihr Leben gerne. Sie liebt Krimis zum Miträtseln und möchte den Lesenden eine kleine Auszeit vom Alltag gönnen. Ihre Cosy-Crime-Reihe spielt im fiktiven Örtchen „Old Alley Town“ inmitten der englischen Cotswolds. Als Jenny Neely veröffentlicht die Autorin Thriller.

Instagram: @bookfeelingsoul

"Inselglück und Kräuterduft" von Janina Venn-Rosky

Cover von Inselglück und Kräuterduft Eine Liebe zwischen Inselidylle, Familienfiasko und Küstenkräutern
Nach einem heftigen Streit mit ihrem Freund ist Gärtnerin Pia reif für die Insel. Auf der idyllischen Ostseeinsel Bornholm will sie bei ihrer Tante zur Ruhe kommen. Doch das Inselleben ist turbulenter als gedacht. Als hätte sie mit den Trümmern ihrer eigenen Beziehung nicht genug zu tun, soll sie auch noch ihrer launischen Schwester bei der Hochzeitsplanung helfen.

Entspannung findet Pia bei ihren Streifzügen durch die Natur. Auf verschlungenen Waldwegen und entlang stürmischer Küsten lernt sie den bodenständigen Forstexperten Morten kennen, dessen Naturverbundenheit ihr Herz berührt. Doch je mehr Pia dem Zauber der Insel und Mortens Charme erliegt, desto näher rückt der Abschied.

In Pia wird eine Frage immer lauter: Kann sie in ihr altes Leben in Flensburg zurückkehren oder hat die Insel ihr Herz unwiderruflich erobert?

Über den/die Autor*in: Janina Venn-Rosky schreibt Geschichten über die Liebe, die Kraft der Freundschaft und eine Welt, in der Träume wahr werden können. Sie liebt lange Spaziergänge am Meer, England, stimmungsvolle Teestunden.

Seit vielen Jahren lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Berlin. In Kiel und Hamburg hat sie Literatur, Anglistik, Kunstgeschichte und Design studiert.

Instagram: @janina_venn_rosky

Du suchst ein gutes Romance-Buch für noch mehr Frühlingsgefühle? Dann schau gern bei unserem "Choose your Bookboyfriend" - Bücher-Guide vorbei:

Choose your Book Boyfriend – Unser Bücher-Guide

Lea-Marie Wild
Letzte Artikel von Lea-Marie Wild (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.