Instagram sinnvoll nutzen

Das Pflegen der eigenen Community über Social Media Kanäle ist mittlerweile aus den täglichen Aufgaben nicht mehr wegzudenken. Das ist einerseits für die persönliche Interaktion mit den bereits bestehenden Fans von großer Bedeutung. Aber auch die Generierung von neuen Interessenten ist nicht zu unterschätzen. Bei der Vielzahl an Social Media Kanälen und der Flut an Beiträgen auf facebook, Instagram, Snapchat & Co.  gilt es, die für sich relevanten Kanäle zu filtern und diese sinnvoll zu bespielen. Nicole Wöhrle, Online-Marketing Managerin bei buecher.de, betrachtet hier den Kanal Instagram näher und gibt drei Short-Tipps, wie kann dieser sinnvoll genutzt werden?

Instagram nutzen – Passende Bilder als Grundlage

Ganz klar: Instagram ist ein Kanal, bei dem die Bilder klar im Fokus stehen: Diese sollten einerseits schön und auffällig sein: Das bedeutet aber nicht, dass hier stundenlang an einer Grafik gefeilt werden muss. Wichtig ist vor allem, dass die Abbildung möglichst authentisch ist. Ihr Buch in der Hand zu halten bzw. das eBook auf dem eReader aufzurufen und das vor einem passenden Hintergrund festzuhalten, reicht dabei völlig aus. Das macht Sie als Autor für den Kunden nahbar und persönlich und Ihr Buch greifbarer.

Instagram nutzen – Hashtags sinnvoll einsetzen

Hashtags einzusetzen gehört bei Instagram dazu. Damit Nutzer, die Sie noch nicht kennen, auch auf Ihren Post und damit auf Ihr Profil stoßen, ist die Nutzung von Hashtags durchaus praktisch. Auch hier sollte auf keinen Fall übertrieben werden. Bei zu vielen Hashtags könnte der Eindruck entstehen, als würden Sie verzweifelt um Aufmerksamkeit buhlen. Wichtig sind vorwiegend thematisch sinnvolle Schlagworte oder beliebte Hashtags. Zur Orientierung hilft Ihnen die daneben angezeigte Zahl, die angibt, wie oft dieser Hashtag bereits verwendet wurde. Passt Ihr Hashtag perfekt zu Ihrem Buch und ist auch noch beliebt? Volltreffer!

Instagram nutzen – spannend und authentisch bleiben

Die Themen des Beitrags sollten abwechslungsreich sein. Die Fans möchten Sie kennenlernen und wissen, wer Sie sind. Berichten Sie dabei aus Ihrem alltäglichen Leben und von besonderen Anlässen, z.B. dem Erscheinen eines neuen Buches. Wichtig ist, sich dabei nicht zu verstellen. Bleiben Sie sich treu, bleiben Sie authentisch. Die Reaktionen der Fans werden es Ihnen zeigen.

Letzte Artikel von Nicole Wöhrle (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar