Preisaktionen planen und anlegen

Über 30 Prozent der deutschen Selfpublisher nutzen Preisaktionen zur Vermarktung ihrer Werke* und das aus gutem Grund. Denn ein reduzierter Preis lockt neue Leserinnen und Leser zu Spontankäufen und verschafft dadurch bessere Sichtbarkeit in den Shops. Wie Sie speziell für die tolino Partnershops das Meiste aus einer Preisaktion herauszuholen, erfahren Sie hier:

Planung

Eine Preisaktion ist mit nur wenigen Klicks angelegt:

  • Navigieren Sie über Meine eBooks > Bearbeiten zur Seite der Verkaufsdaten
  • Legen Sie den Preis und den Zeitraum fest
  • Veröffentlichen Sie die Änderung unter Zusammenfassung mit einem Klick auf „jetzt veröffentlichen“.

Hinweis:

Eine Preisaktion muss mindestens 5 Tage vor ihrem Start angelegt sein und kann bis zu einen Monat laufen. Wir empfehlen die Dauer von mindestens einer Woche, um die Präsenz in den „Preishits“ Kategorien der Online-Shops optimal zu nutzen. Bis zur nächsten Aktion muss mindestens ein Monat vergehen.

 

Vermarktung

Besonders effizient sind Preisaktionen, die im Rahmen einer größeren Marketingaktion, wie einer Blogtour oder zu einer Lesung, stattfinden. Um das Meiste aus einer Preisaktion herauszuholen, ist es wichtig diese über spezielle Bewerbung auch an die Leserschaft bringen, zum Beispiel über Anzeigen oder Ihre sozialen Netzwerke.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Bewerbung der Aktion. Teilen Sie uns mindestens einen Monat vor Start per Email Titel, Zeitraum und Preis mit und wir empfehlen die Preisaktion den Partnershops.

 

Buchpreisbindung

Bitte denken Sie daran, dass auch Ebooks der Buchpreisbindung unterliegen. Sie müssen also für den Zeitraum einer Preisaktion den Preis auf allen Plattformen, auf denen Sie Ihr Ebook anbieten, ändern.


*Quelle: Selfpublishing-Studie 2016

Patricia Gentner

Patricia Gentner

Patricia Gentner liebt Gespräche über ePublishing und die Indie Szene – somit ist die geborene Wienerin genau richtig im Team von tolino media. Als Teamleiterin freut sie sich Selfpublishing im Buchmarkt voranzutreiben.
Patricia Gentner

Letzte Artikel von Patricia Gentner (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .